• Nibelungenstadt Worms

Die Nibelungenstadt Worms

Hier wohne ich – und kann nicht anders.

Ein Frühling in Worms 2020 …

… am Rhein, in der Nibelungenstadt.

Zugegeben, nach Worms brauchen wir keine Ausflüge mehr unternehmen.

Weil wir hier wohnen. Warum ich trotzdem darüber berichte ?

Es gibt einen Wohnmobil Stellplatz direkt an der Rheinpromenade.

Und als wir unser Wohnmobil ganz neu beim Händler in Heidelberg übernommen haben,

sind wir dort hingefahren – zur Probe, testen und einparken üben.

Schauen, ob man an alles gedacht hat. Denn wenn man erstmal auf Tour ist, ist es nicht ganz so einfach nochmal in die Küche zu gehen. Um fehlende Gewürze oder ähnliches einzupacken.

Am „Probetag“ habe ich natürlich keine Fotos gemacht.

Die Fotogalerie sind alles Aufnahmen im Zeitraum April bis Juni 2020.

Worms – Mein Wohnort am Rhein.

Pegelturm Worms

Stellplatz Worms – Am Rheinufer nähe Nibelungenturm.

Ich nehme an, der Stellplatz wurde angelegt, als die Wohnmobile noch etwas kleiner waren und das Thema Städtereisen mit einem WoMo so aktuell war, wie in dieser Zeit.

Schön ist er nicht, aber praktisch gelegen, enge Einfahrt.

Man fährt am Rheinufer in einen abgesperrten Bereich, direkt neben einem Öllager, umgeben von hohen Hecken.

Den Rhein bekommt man so nicht zu sehen, allerdings ist man geschützt vor den Blicken der vorbeigehenden Spaziergänger.

Der Stellplatz hat Stromanschlüsse, die Entsorgung findet etwas versteckt in der Nähe des Biergartens statt.

Kein glückliche Lösung.

Worms – das geht doch besser – Wohnmobil Stellplatz in schön bitte.

Der Vorteil ist der Standort an sich, ganz in der Nähe von:

  • Brauhaus am Rhein
  • Kolb’s Biergarten (ältester Biergarten von Worms)
  • Nibelungenturm
  • Hagen Denkmal (Der mit dem Nibelungenschatz)
  • Strandbar 443 (Die 443 steht für „Rheinkilometer“)
  • Festplatz Worms
  • und guter Fußweg in die Innenstadt, zum Dom.

In diesem Sommer war der Platz immer überfüllt und die Fahrzeuge sind auf den Festplatz oder den Parkplatz von der Rheinpromenade ausgewichen.

Man darf gespannt sein, ob man den „Trend Städtetouren mit Wohnmobil“ aufgreift.

Worms am Morgen
Worms am Rhein

Gastronomie am Rheinufer – Kulinarische Vielfalt.

Für einen entspannten Kurzurlaub, für Sightseeing in Worms – Anreise mit dem Wohnmobil hat man dann auf jeden Fall einen optimalen Stellplatz.

Fußläufig kommt man zum Biergarten, einem „Italiener“ einen schicken Biergarten oder im Sommer an die Strandbar.

Alle Locations sind empfehlenswert. Die Preise sind angenehm.

Am Abend im Liegestuhl den Blick auf den Rhein genießen – einen Cocktail in der Hand.

Die Strandbar 443 mit dezenter und guter Musik – und danach geht es ab ins Wohnmobil, gute Nacht.

Mein absoluter Liebling Lokal ist Kolb’s Biergarten:

www.kolbs-biergarten-worms.de

Klein und fein – im Sommer viel Platz draußen – im Winter wird es eng drinnen, aber super gemütlich.

Worms – die sagenhafte Nibelungenstadt am Rhein. Jederzeit einen Besuch wert.

Bamberg – das nächste Reiseziel
Road Trip Follow me